Systemvoraus­setzungen ((OTRS)) Community Edition

Als webbasierte Lösung lassen sich die ((OTRS)) Community Edition und das OTRS::ITSM Modul flexibel auf verschiedenen Plattformen betreiben. Die am häufigsten gewählte basiert dabei auf Linux als Server-Betriebssystem. Für Ihre ((OTRS)) Community Edition müssen dabei der Webserver und Perl auf derselben Maschine installiert werden, wohingegen das Datenbank-Backend lokal oder auf einem alternativen Host installiert sein kann.

Client

Browser: Wir empfehlen moderne Webbrowser mit aktivierter JavaScript-Unterstützung. Es sollte immer die aktuellste Version des Browsers verwendet werden. JavaScript und die Rendering Leistung werden mit den neuesten Versionen verbessert. Die Verwendung von älteren Browserversionen kann bei größeren Systemen zu Leistungseinbrüchen führen.

Folgende Browser Versionen werden nicht unterstützt:

  • Internet Explorer vor Version 11
  • Firefox vor Version 31
  • Safari vor Version 6

Server Hardware

  • Empfohlen: 3 GHz Xeon oder vergleichbare CPU, 8 GB RAM sowie 256 GB Festplatte.
  • Ein gesondertes System Sizing ist Teil der typischen Implementierungs-Services.

Server
Betriebssystem

  • Red Hat Enterprise Linux (RHEL) oder CentOS.
  • SUSE Linux Enterprise Server (SLES) oder openSUSE.
  • Debian, Ubuntu oder andere Linux Distributionen.
  • UNIX Derivate, zum Beispiel, OpenBSD oder FreeBSD.

Webserver

  • Apache2 + mod_perl2 oder höher (empfohlen).
  • Webserver mit CGI support.

Perl

  • Perl 5.16.0 oder höher.
  • Die Installation weiterer Module ist nötig. Sie können mit der Perl Shell und CPAN oder über den Package Manager ihres Betriebssystems (rpm, yast, apt-get) installiert werden.

Directory Service (optional)

Active Directory, eDirectory, OpenLDAP, Oracle Internet Directory, DirX Directory Server, Sun ONE Directory Server etc.

Mailserver

Microsoft Exchange, Qmail, Lotus Notes, Postfix, Sendmail, Exim